Herzlich willkommen Trevor Angel!

Herzlich willkommen Trevor Angel!

Veröffentlicht am:

Wir möchten euch einen weiteren Weltreisenden vorstellen, dessen Abenteuer wir regelmäßig auf der Destination Adventure-Facebook Seite veröffentlichen werden. Aber geben wir Trevor die Gelegenheit, sich selbst ein wenig vorzustellen:

Herzlich willkommen Trevor Angel! 

Wir möchten euch einen weiteren Weltreisenden vorstellen, dessen Abenteuer wir regelmäßig auf der Destination Adventure-Facebook Seite veröffentlichen werden. Aber geben wir Trevor die Gelegenheit, sich selbst ein wenig vorzustellen:

"Hallo an alle!
2016-02-19-Portrait-Trevor Angel.jpgMein Name ist Trevor Angel aus Australien. Nachdem ich 11 Jahre in Washington DC gelebt habe, entschloss ich mich im im Alter von 55 Jahren, dass es genug ist! Es war an der Zeit, mit dem Motorrad um die Welt zu reisen. Etwas, das ich seit 30 Jahre bereits im Sinn hatte.
Ich kaufte mir mein erstes Motorrad als ich 17 Jahre alt war und reiste damit kreuz und quer durch Australien. Zur gleichen Zeit begann ich mit Straßenrennen in Perth. Ich hatte zwei Yamaha TZ350, mit Abstand meine liebsten Renn-Bikes. Später arbeitete ich in Saudi-Arabien und unternahm die ersten internationalen Motorrad-Reisen. Von da an wusste ich, was ich in Zukunft machen will.
2011 kaufte ich mir eine Yamaha Super Ténéré, sobald sie in den USA verfügbar war und verbrachte das folgende Jahr mit den Vorbereitungen für die Reise. Alles was ich besaß verkaufte ich, um die Reise zu finanzieren. Ich verließ DC über ein Jahr später, am 1. September 2012. Vierzig Monate später habe ich 48 Länder besucht und 150.000 km zurückgelegt. Die Super Ténéré ist die beste Reise-Partnerin, die ich mir wünschen könnte - immer bereit loszufahren und benötigt nur wenig Zuwendung!
Zur Zeit bin ich in Lesbos/Griechenland, um den Flüchtlingen zu helfen. Ich schätze mich sehr glücklich, dass ich dieses Nomadenleben gewählt habe. Es gibt mir die Flexibilität, solche Dinge zu tun.

Und ich freue mich darauf, meine Geschichten mit euch zu teilen!"

Zurück nach oben